Voraussetzungen für eine wirtschafltiche
und flexible Fertigung

Für detaillierte Informationen kontaktieren Sie uns.

 

System 3R Schweiz, Mikron AGIE Charmilles AG, CH-9230 Flawil, T +41 071 3941350,
supportch.system3r@georgfischer.com, www.system3r.ch

In jeder Fertigung werden Spannelemente, Vorrichtungen,
Referenz-Palettensysteme u.a.m eingesetzt, um das anfallende Werkstückspektrum wirtschaftlich spannen zu können.

Das modulare Nullpunkt-Spannsystem DELPHIN erlaubt das individuelle Bestücken des Maschinentisches mit positions- bestimmenden Spanneinheiten.

Es ermöglicht damit die Nutzung des kompletten Arbeits- bereiches und bietet durch das Einwechseln voreingestellter Werkstücke erhebliche Vorteile bei der Rüstzeitreduzierung und Flexibilitätssteigerung.

Es eröffnet damit dem manuellen und automatisierten Werkstückwechsel ganz neue Wege.

Maximieren der Maschinenlaufzeiten durch
Reduktion von Rüstzeiten um bis 90%

Rüsten ausserhalb der Maschine

Standardisieren der Spanntechnik

Optimieren der Fertigungstechnologie
und Produktequalität

Mannlose Fertigung mittels Automatisieren

Modernisierung vorhandener Maschinen
durch Nachrüsten mit DELPHIN